Das Augen des Nordens

„Ganz war mein Herz an Deiner Seite und jeder Atemzug für Dich.“

Reisen,
verschiedene Orte,
das Leben durchdrungen von Freiheit ohne den Anker der Zeit …

20170723_110211.jpg
Was mich stets fasziniert, ist die Kombination von Natur und Geschichten.
Dabei  ist  die  Natur  etwas ganz eigenständiges, etwas mit mehren Sinnen. Und nie ist es der eine Sinn – sondern jeder für sich ist einzigartig.

Die  Augen  sind  der  Spiegel  der Seele – und wer hat die Augen der Natur gesehen?
20170723_110029
So war ich dort, am schönsten Berg im Norden von Montenegro.
Schon am Anfang war die Aussicht magisch. Es war, als öffnete sich der Wald und  schließt  sich  wieder,  wenn wir ein Stück gehen. Verschlungene Pfade durch  hohe  Bäume  führen  an  den  höchsten Punkt und weiter bis zu einem
zauberhaften See.
20170723_171234.jpg
Die Aussicht wird nun schöner von Mal zu Mal …
Und  dann,  wenn  wir  unser Ziel erreicht haben: Ruhe. Eine ganz besondere Ruhe.  Das  Wasser – bewegungslos – sieht aus, als wolle es uns sagen „Komm zu  mir!  Lasse  Deine  Gedanken  an  Land  und  bleibe hier in Frieden und Freiheit“
20170723_111750.jpg
Doch  rund  um den See gibt es noch mehr zu entdecken. Es gibt einen langen Weg  mit  schöner  Aussicht,  mit vielen Pflanzen und Buchten und mächtigen Bäumen, durch die die Sonnenstrahlen den Boden erreichen.

Dies  ist ein Ort, wo jemand ohne Handy und Laptop kommt, alles hinter sich lässt und zur inneren Ruhe findet.
20170723_120605
Es  ist  dabei  ganz  gleich,  zu welcher Jahreszeit. Die bunten Farben der Natur,  verbunden  mit  frischer  Wald-  und  Bergluft, geben Dir immer ein befreiendes Gefühl.

Doch dann ein weiterer Höhepunkt unserer Reise: die Bootsfahrt.
Du kannst ein kleines Boot mit Rudern mieten, um den ganzen See für Dich zu erobern.  Die  Stille  und  Kraft des Wassers gibt Dir ein Gefühl von purem Genuss.  Du schwebst über den See mit seinen Wasserpflanzen, als würdest Du
durch endlose Wolken gehen.

20170723_104818
Eine Scheibe der Phantasie; der Biogradsko jezero (See) in Montenegro.
Dieser  875  Meter  lange See ist der höchste See in Montenegro; der letzte Spiegel  des  Himmels. Er ist 400 Meter breit und lässt Dir viel Platz, die Stille  des  Wassers zu genießen und Ruhe im nördlichen Auge Montenegros zu finden.

Aber,  es  gibt  mehr als ein Auge, nicht wahr? … Dazu dann nächste Woche mehr.

Advertisements

One thought on “Das Augen des Nordens

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s